Unsere Gruppe

Wir sind die Gruppe 1549, die Hochschulgruppe Stuttgart. Wir sammeln für Amnesty-Petitionen Unterschriften, organisieren Veranstaltungen an der Uni, führen Workshops an Schulen durch und arbeiten mit den Stadtgruppen in Stuttgart zusammen, zum Beispiel um mit dem Amnesty-Mobil auf Menschenrechtsverletzungen aufmerksam zu machen. Wir verstehen unsere Arbeit vor allem als Teil der Menschenrechtsbildung unter Studierenden und sind jederzeit offen für neue Themen.

Falls ihr euch auch für Menschenrechte interessiert und euch genau wie wir für diese einsetzen wollt, könnt ihr gerne einfach mal bei einem unserer Gruppentreffen in der Unibibliothek Stadtmitte vorbeischauen und mehr über uns und unsere Arbeit erfahren. Diese als auch weitere Veranstaltungen von uns findet ihr in unserem Terminkalender auf dieser Webseite.
Wir freuen uns über jedes neues Gesicht – also kommt einfach mal vorbei!

Unsere aktuellen Themenschwerpunkte:

  • Waffenhandel
  • Flucht und Menschenhandel
  • Menschenrechtsbildung

Was wir machen:

  • Infostände in der Uni und Unterschriftenaktionen
  • Vorträge und Workshops an Schulen (auf Nachfrage)
  • Vorträge und Veranstaltungen an der Uni
  • Mitarbeit bei Infoständen und Aktionen der anderen Stadtgruppen

In einem Radiointerview bei HORADS hat Elisa die Hochschulgruppe genauer vorgestellt:
https://soundcloud.com/horads-88-6/amnesty-hochschulgruppe-stuttgart

Infos zu Amnesty in Stuttgart gibt es unter http://www.amnesty-stuttgart.de/

Wo treffen wir uns?

Universitätsbibliothek Stadtmitte
Schulungsraum im 1.OG
Holzgartenstraße 16, 70174 Stuttgart

Wann treffen wir uns?

In der Vorlesungszeit jeden Dienstag um 19:30, Termine in der vorlesungsfreien Zeit weichen eventuell ab. Wenn ihrs ganz genau wissen wollt, guckt hier.

Du willst uns noch was Fragen?

Kein Problem schreibe einfach eine E-Mail an uns.

30. März 2020